Rede in Graz am 1.2.2014

Es ist jetzt schon drei Jahre her. Ich kann mich erinnern, als wir im Dezember 2012 den ersten identitären Stammtisch in der Steiermark abhielten und unsere ersten Schritte des Protestes machten. Ein Jahr später, nach der Votivkirche und ein paar kleineren Aktionen, gingen wir erstmals…

Journalismus wie im Wilden Westen

Heute wurde uns der Zustand des österreichischen Journalismus wieder einmal eindrücklich vor Augen geführt. Aber erklärt sich die verzerrte Darstellung aus reiner Böswilligkeit? Warum übernehmen selbst „neutrale“ Journalisten die Antifa-Darstellungen? In den letzten Jahren, vor allem mit dem Internet und den Sozialen Medien, kam es zu einer grundlegenden Wandlung…

Serientipp: Eine schrecklich nette Familie

Denjenigen, die schon von klein auf mit political-correctness-Propaganda zugedröhnt wurden, möchte ich heute mal einen Serientipp mit auf den Weg geben: Eine schrecklich nette Familie.  Die von 1987 bis 1997 ausgestrahlten 259 Episoden bieten jedes Klischee, das der Korrektheits-Dissident von heute braucht: von der arbeitsunwilligen Hausfrau Peggy, dem patriachalischen…