Der Islam rangiert gegenwärtig mit geschätzten 1,5 Milliarden Anhängern auf Platz 2 der Weltreligionen. Auch wenn die Islamisierung Europas in aller Munde ist, bleibt der Islam für viele Europäer ein großer Unbekannter. Dieser Themenschwerpunkt widmet sich deshalb den wichtigen Fragen rund um den Islam, die längst auch für Europa von Bedeutung sind.

Strömungen

Zuerst kläre ich, wer denn eigentlich gemeint ist, wenn vom Islam gesprochen wird. Das ist notwendig, denn der Islam ist durch eine enorme innere Vielfalt geprägt, die von den puritanischen Wahhabiten Saudi-Arabiens bis zu den mystischen Sufis Indiens reicht.

Lehre

Der Islam konnte sich ohne eine kirchenähnliche Struktur oder zentrale Instanz über 1500 Jahre behaupten. Dies war und ist nur möglich, weil die Grundlagen des Islams sehr präzise ausformuliert sind. Sie sind eine Weiterführung altarabischer Traditionen und bilden den Kern der islamischen Lehre.

Der Islam – Lehre und Praxis einer arabischen Religion

Islamismus

Seit dem 11. September 2001 ist der Begriff Islamismus in aller Munde und er hat sich spätestens seit der Terrorwelle des Islamischen Staates in das Bewusstsein aller Europäer eingeprägt. Doch was ist Islamismus eigentlich, wo liegen seine Ursprünge und welches Verhältnis besteht zwischen Islam und Islamismus?

Islamismus als Phänomen der Moderne
Der Dschihadismus
WordPress Theme built by Shufflehound. © Patrick Lenart