In diesem Video geht es um den #Islamismus und seine wichtigsten Unterschiede zum traditionellen #Islam. Ich erkläre, dass „#Dschihadismus“, „politischer Islam“, „islamischer #Fundamentalismus“ und „#Islamofaschismus“ keine geeigneten Begriffe sind, um das Phänomen des Islamismus zu benennen.

Den Islamismus beschreibe ich als ein Phänomen der #Moderne, das individualistisch, rationalistisch und totalitär ist. Ich erkläre die historische Lage, in welcher er entstanden ist und erkläre, warum seine Ursprünge nicht in den Traditionalisten, sondern den Reformisten liegen. Denn der Islamismus lehnt die islamischen Rechtsschulen ab und will stattdessen zurück in eine idealisierte „Urgesellschaft“ – er lehnt damit ausdrücklich die islamische Tradition ab.

Weitere Informationen auf meinem Blog: https://www.patrick-lenart.eu/islamismus-als-phaenomen-der-moderne/


NEWSLETTER & TELEGRAM

ℹ️ https://telegram.me/PatrickLenart
✉️ www.patrick-lenart.eu/newsletter


☕️ UNTERSTÜTZEN

Bitcoin: 35aecPL3Kv8nFcKQEgtsZh1Z9zX8sQujs1
IBAN: NL91 BUNQ 2206 9043 06
BIC: BUNQNL2A


🔍 Hier findest Du meine Kanäle:

HOMEPAGE: www.patrick-lenart.eu
TWITTER: https://twitter.com/PatrickLenart
INSTAGRAM: https://www.instagram.com/patrick_lenart_
FACEBOOK: https://www.facebook.com/patrick.lenart.eu


📈QUELLEN

Studie 2016 zu Deutschland: https://www.welt.de/politik/deutschland/article156269271/Islam-Gebote-stehen-ueber-dem-Gesetz-findet-fast-die-Haelfte.html

Studie 2017 zu Österreich: Ednan Aslan, Jonas Kolb, Erol Yildiz: Muslimische Diversität. Ein Kompass zur religiösen Alltagspraxis in Österreich, Springer VS, 2017

Studie 2013 zu Österreich: https://www.wzb.eu/sites/default/files/u8/ruud_koopmans_religious_fundamentalism_and_out-group_hostility_among_muslims_and_christian.pdf

Zitat von al-Tayyeb: https://www.welt.de/debatte/kommentare/article159945720/Volker-Kauder-der-Grossscheich-und-das-Nein-zur-Aufklaerung.html


🌆Thumbnail:
Dying Regime from Maldives [CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)]